Seit der Gründung von Ralmont im Jahre 2000 wurden die Produktions- und Lagerflächen stetig vergrößert.

Im Jahre 2000 konnten wir die Handwerker in Bayern auf ca. 200 m² und vier Artikeln sehr gut bedienen.             

2009 wurde der Standort von Kucha-Offenhausen nach Berngau verlagert und wir konnten unsere selbst gebauten Produktionsmaschinen und unser Lager auf 600m² Hallenfläche ausweiten.                

2010 wurde das Lager auf 750 m² erweitert, da die Entwicklung und der Vertrieb von neuen Produkten sehr schnell voranging und die Kapazitäten wieder zu eng wurden.

Ende 2011 wurde eine 720 m² große Lagerhalle mit Büro und Verkaufsraum innerhalb von 6 Monaten erstellt.            

Im September 2014 eröffneten wir unsere Filiale in Traun (Österreich) bei Linz mit Lager und Büro mit 190 m².

Anfang April 2017 wurde es vergrößert auf ca. 450 m² mit Abholmarkt.

Anfang 2019 wurde eine Zweigstelle in Kiefersfelden gegründet. Die Mitarbeiter dort decken den Bedarf vom Inntal bis in den Tiroler Raum ab.

Seit Januar 2020 gibt es nun auch einen strategischen Standort zur Vermarktung von veredelten Dichtungsbändern ist Ostdeutschland. in Lichtentanne (nähe Zwickau) fertigen, beschichten und schlitzen unsere Mitarbeiter auf ca. 1000 m² Produktions- und Lagerfläche hochwertige Klebebänder auf Maß.
   

Das Team von Ralmont bedankt sich recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen der letzten Jahre!

Wir versprechen Ihnen auch weiterhin Produkte zu entwickeln, die Ihnen die Fenstermontage erleichtern.