RALMO - Dämm feinzell

RALMO-DÄMM feinzell ist ein gebrauchsfertiger, einkomponentiger, sehr feinzelliger Fenstermontageschaum mit sehr hoher Ausbeute.

RALMO - Dämm feinzell

Preis: 9,99 EUR

RALMO-Dämm feinzell Montageschaum B2 – sehr feinzellig – EC1 plus, sehr emissionsarm

Art.-Nr. Bezeichnung
510010

RALMO-DÄMM feinzell 500, Farbe elfenbein
12 Dosen 500 ml
Mit PDR Entsorgung. BRD und Österreich

510011 RALMO-DÄMM feinzell 1000 Objektschaum, Farbe elfenbein
12 Dosen 750 ml
Mit PDR Entsorgung. BRD und Österreich
510014 RALMO-DÄMM feinzell 1000 Objektschaum, Farbe grau
12 Dosen 750 ml
Ohne PDR Entsorgung. Nur für Österreich!
510019 RALMO-DÄMM feinzell 1000 Objektschaum, Farbe elfenbein
12 Dosen 750 ml
Ohne PDR Entsorgung. Nur für Österreich!
 

 

 

 

Anwendungsgebiete:

  • hervorragend geeignet zum Verfüllen der Funktionsebene nach EnEV, DIN 4108-7 und B 5320
  • Ausschäumen von div. Hohlräumen, z. B. Mauerdurchbrüche, Dachausbauten, Rohrdurchführungen, Rolladen-kästen, etc.
  • Dämmen und Isolieren von Türzargen

Produkteigenschaften:

  • hervorragende Formstabilität, d. h. kein Volumenschwund und nur geringe Nachdehnung, sobald die Aushärtung abgeschlossen ist.
  • ausgezeichnete Haftung auf fast allen Bauuntergründen (außer PE, PP, PTFE und Silikone)
  • hohe Schalldämmung
  • lösemittelfrei
  • schnelle Durchhärtung
  • beständig gegen eine Vielzahl von Lösemitteln, Farben und Chemikalien
  • kann nach der Aushärtung überputzt, -strichen und -klebt werden.
  • Systemprüfung an der Holzforschung Austria (RALMO-speed System)
  • kostenloses, einfaches und vollständiges Recycling dank dem PDR-System

Verarbeitung:

Vor dem Einschäumen den Untergrund mit Wasser befeuchten und die Flächen vor Verschmutzung schützen, Haftflächen müssen tragfähig, staub- und fettfrei sein.
Die Dosentemperatur sollte – 5 °C bis – 10 °C nicht unterschreiten und max. +25 °C betragen (im Winter in Thermoboxen lagern).
Die Haftflächentemperatur sollte mind. –5 °C bis – 10 °C und max. +35 °C betragen.
Die Umgebungstemperatur sollte mind. –5 °C bis – 10 °C und max. +35 °C betragen.

PU-Schaumdose fest auf das Pistolengewinde aufschrauben und Dose mit der Pistole nach unten ca. 20 Mal kräftig schütteln, damit der Doseninhalt gut vermischt und die Schaumqualität optimiert wird. Durch das Anfeuchten wird die Zellstruktur sehr fein und es verbessert sich die Haftung.
Mit Stellschraube die Schaumdosierung einstellen und dann mittels Drücker der Pistole den Schaum gleichmäßig ausschäumen. Eventuelle Schaumverschmutzungen sofort mit Pistolen und Schaumreiniger entfernen.

Die Dosen sollten immer in warmem Wasser erwärmt werden (auf Umgebungsfeuchtigkeit achten, ggf. leicht befeuchten).

Sicherheitsempfehlung:

Während der Verarbeitung Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen.

(inkl. 19% MwSt. - zzgl. Versandkosten)

PRODUKTANFRAGE

Haben Sie Fragen zu unserem Produkt – wir informieren Sie gerne!

*) Pflichtangaben